magenta-musik

the Art of Cultur und Jazz

Neue Location „Jazzclub Hamburg“

Ab SEPTEMBER 2014, in der CASCADAS BAR, Ferdinandstraße 12, Beginn immer ab 21.00

Ab 12. September geht’s los: mit vier herausragenden Konzert-Events und erstklassig besetzten Sessions startet die Jazz Federation ihren Spielbetrieb in der Cascadas Bar, mitten in der Stadt. Wir freuen uns auf die neue Location und die Zusammenarbeit mit Claudia Vasquez. Das muss man hören und sehen!

Mit dem Beginn des Spielbetriebs der Jazz Federation in der Cascadas Bar entsteht ein neues Forum für große Jazz-Ensembles: Unter dem Namen des vom Musikerverband JazzHaus initiierten “JazzHausEnsemble”, das in diesem Jahr bereits durch Projekte mit Gary Thomas (JazzHausFestival 2014) und Jürgen Attig (Jazz open) Aufsehen erregt hat, bieten wir dort künftig einmal im Monat in wechselnder Besetzung orchestralen Jazz am Puls der Zeit an. Eine hervorragende, auf die jeweilige Musik zugeschnittene Besetzung – am 12.9. unter der Leitung des Posaunisten Christophe Schweizer – interpretiert neue Werke der talentiertesten jungen Arrangeure, und es kommen immer wieder interessante Gäste dazu. Den Anfang macht kein anderer als der einzigartige Sänger Roger Cicero, der seit langem Mitglied der Jazz Federation ist. Er hat seine Jazz-Wurzeln nie geleugnet – so bemerkt er beispielsweise zu einer musikalischen Bearbeitung von Rio Reisers Titel „Straße“: „Es war nicht ganz leicht, ein Stück von nur zwei Akkorden in ein jazziges Gewand zu bekommen, aber die Mühe hat sich gelohnt.“ (12. Sept. 2014 großes Eröffnungskonzert)

Quelle: Presse- Jazzfederation- Hamburg

Comments are closed.