magenta-musik

the Art of Cultur und Jazz

Playalong/ Lehrwerke

„Komponieren ist wie gegen sich selbst Schach spielen.“ Damian Maria Rabe

In unserer Reihe „playalong classic“ können wir Ihnen zwei hochwertige Produktionen von magenta-studios, Hamburg anbieten:

(1) Die sogenannten Kegelduette von Mozart, eine der meistgespielten Klarinettenduos für Schüler.

(2) Eine der bekanntesten Klarinetten-Duo-Bücher: Selected Duets by H. Voxman, Verlag Rubank, Vol I, komplett eingespielt, an die 2h Musik!

Die beiden Klarinetten-Stimmen sind rechts und links getrennt. So kann der studierenden Schüler die 2. Stimme ausgeblenden.

Die Reihe wird fortgesetzt!


Auch erschienen von dem Autoren und Komponisten Ralf Böcker, alias Damian Maria Rabe, sind auch:

„Die Kleine Klarinettenschule“


Klarinettenschule für Anfänger, das neue Standardwerk für Klarinette von Damian Maria Rabe. 164 Seiten!

Klarinettenschule für Anfänger, Klarinette lernen mit Duetten.

– für Jung und Alt
– für deutsches und Böhm-System
– mit vielen Volksliedern und Folksongs
– im tiefen Register der Klarinette, ohne zu überblasen

erschienen im Verlag: „Exklusiv Noten“

Dort im Verlag auch:

„Leichte Frühlingslieder“ und „Weihnachtslieder“

5 Weihnachtslieder VOL 2

Bei dem Frankfurter „Chili Notes“ Verlag sind erschienen:

„Perfect Start“ – Sechs Quartette für Einsteiger

Sechs tolle Quartette für alle, die schon immer mal Quartett spielen wollten, aber nicht das passende Material finden: Mit diesen Stücken von DAMIAN MARIA RABE findest Du garantiert den richtigen Start! Mit der beiliegenden Playalong-CD macht das Üben gleich nochmal so viel Spaß, denn es gibt neben der Vollversion auch jeweils eine, bei der eine Stimme fehlt – und die spielst dann Du

Perfect Start cover

In dem Wilhelmshafener Verlag Heinrichshofen & Noetzel sind im Febr. 2019 erschienen:

30 Duette für Querflöte und Klarinette

3 Hefte Duette fl cl

Die Stücke in diesen 3 Heften, Grad 1-3,  sind progressiv angeordnet, d. h. mit leicht steigendem Schwierigkeitsgrad. Durch die amüsanten Titel der einzelnen Stücke werden die Musiker in ihrer Fantasie angeregt, die Lieder auf eigene Weise zu interpretieren.